seit 01. April 1966
RÖDEMISSER SV

Aktuelles

‼️WICHTIG‼️ Vorsorgemaßnahme in Bezug auf Covid 19

‼️Update Erlass der Bundesregierung ‼️

Liebe Mitglieder, liebe Eltern und Kinder des Rödemisser SV,

folgend die aktuelle Mitteilung von dem Landessportverband Schleswig-Holstein (LSV)

die Landesregierung hat am 8. Januar 2021, wie angekündigt, im Nachgang der Ministerpräsidentenkonferenz vom 5. Januar 2021 eine Neufassung der Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen.

Kernpunkt der Änderungen der Corona-Bekämpfungsverordnung sind die Kontaktbeschränkungen im öffentlichen und privaten Raum: Zusammenkünfte zu privaten Zwecken sind nur noch mit Personen eines gemeinsamen Haushalts sowie einer weiteren Person zulässig (unabhängig vom Ort des Treffens).

Die Fassung von § 11 (Sport) enthält keine Änderung gegenüber der Verordnung vom 16. Dezember 2020. Die Sportausübung ist gemäß § 11 Abs. 1 der Landesverordnung weiterhin nur allein, gemeinsam mit im selben Haushalt lebenden Personen oder einer anderen Person gestattet. Sportanlagen sind für die Sportausübung weiterhin geschlossen zu halten.

Außerdem sind Veranstaltungen gemäß § 5 weiterhin untersagt. Mögliche Ausnahmen entnehmen Sie bitte direkt dem Paragraphen in der Landesverordnung.

Die Verordnung tritt heute (11. Januar) in Kraft – sie gilt bis einschließlich Sonntag, 31. Januar 2021. 

Die Verordnung wird im Internet veröffentlicht: www.schleswig-holstein.de/coronavirus-erlasse.

Wir hoffen auf baldige Besserung der Lage!

Bleibt bitte gesund!

Der Vorstand
Rödemisser Sportverein e.V.

 

Aktuelle Termine:

no event

Aktueller Spielplan Fußball

Aktueller Spielplan Tennis

Aktueller Spielplan Regionalliga Nord B

Aktueller Spielplan Dart FL A-Liga

NEU beim RSV – AROHA – ein Fitness-Workout der ganz besonderen Art

Erlebt mit der einzigen in Nordfriesland lizenzierten Aroha-Trainerin Beate Göttsche ein Fitness-Workout der ganz besonderen Art.

Der Fitness-Tanz Aroha ist angelehnt an den Haka, sprich den traditionellen Kriegstanz des neuseeländischen Volkes der Māori. Er beinhaltet außerdem Elemente der chinesischen Kampfkünste Kung-Fu sowie Tai-Chi, letzteres wird auch als Schattenboxen bezeichnet

So funktioniert das Aroha Training:

Das Aroha Workout wird als Choreographie im ¾-Takt ausgeübt und funktioniert ähnlich wie ein Arobic-Programm. Große Muskelgruppen werden in vielen Wiederholungen durch Beugen und Strecken trainiert und gefestigt. Der Schwerpunkt liegt hierbei vor allem auf Oberschenkeln, Po und Bauch, aber auch die Arme werden in nahezu jede Bewegung miteinbezogen. Durch abwechselndes An- und Entspannen wird dabei die Schulter- und Oberarmmuskulatur gestärkt. Mit einer mittleren Intensität soll das Workout zudem das Herz-Kreislaufsystem stärken und bis zu 800 Kalorien pro Stunde verbrennen.

Vorteile von Aroha:

Verbesserung der Ausdauer und Stärkung des Herz-Kreislauf Systems

Verbesserung des Körpergefühls, der Balance und der Muskelflexibilität

Stressabbau, Gefühl von Entspannung und Mobilität.

Förderung des Selbstbewusstseins und Spüren der körperlichen und geistigen Kraft